SEO-Blog

Sidebar
Menu

Google AdSense Secrets: 188.282,08 € AdSense Einnahmen

email

E-Book: AdSense Secrets 5

E-Book: AdSense Secrets 5

Aktuell ist die neue Auflage der “AdSense-Bibel” erschienen. Joel Comm hat “AdSense Secrets 5 als E-Book” (Affiliate-Link) veröffentlicht. Ich empfehle das Buch sehr gerne.

2006 habe ich eine frühere Version von AdSense Secrets gekauft und bis heute mit einer einzigen Website 188.282,08 € AdSense Einnahmen von Google kassiert. Wie man auf dem Screenshot von dem AdSense-Konto weiter unten sieht, sind die AdSense Einnahmen 2006 nach der Lektüre des Buches dramtisch angestiegen. Damals hat das Buch noch etwa 100 $ gekostet. Das war aber eine der besten Investitionen meines Lebens. Inzwischen kostet die aktuelle Ausgabe nur noch 27 $ (ca. 24,04 €). Wer mit Google AdSense Geld verdient, sollte das Buch unbedingt gelesen haben.

Screenshot AdSense-Konto

Screenshot AdSense-Konto (Vergrößern: auf das Bild klicken)



Für mache Leute mag 188.282,08 € AdSense Einnahmen nicht viel sein, aber da das Projekt nebenbei läuft und weniger als einen halben Tag Arbeit pro Monat kostet, bin ich mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Ohne das Buch von Joel Comm würden die Umsätze nur einen Bruchteil der Summe betragen. AdSense Secrets hat mir damals wirklich die Augen geöffnet.

In dem Screenshot auf der grünen Kurve sieht man auch, dass die AdSense Umsätze in den letzten zwei bis drei Jahren zurück gegangen sind. Das liegt zum einen daran, dass ich mich Ende 2007 als SEO-Berater selbständig gemacht habe und seither einfach nicht mehr viel Zeit für das Projekt habe (das Wort Selbständig kommt von “selbst” und “ständig”).

Zum anderen hat sich in den letzten Jahren einiges bei AdSense verändert und erfordert Anpassungen bei der Implementierung von AdSense auf der Website. Daher bin ich besonders froh, dass Joel Comm nach über drei Jahren mit AdSense Secrets 5 endlich eine vollkommen überarbeitete Version veröffentlicht hat, welche die Veränderungen der letzten Jahre bei AdSense berücksichtigt und mit neuen Tipps und Tricks daherkommt.

Es reicht natürlich nicht aus nur das Buch zu lesen, um 188.282,08 € mit AdSense zu verdienen. Selbstverständlich muss man auch kräftig Traffic auf die Seite bringen. Die angesprochene Website generiert etwa 90 Prozent der Besucher über SEO. Den Teil beherrschen aber die meisten Leser dieses Blogs. Auf der SEO Campixx und anderen Veranstaltungen ist mir aber aufgefallen, dass einige SEOs im Bereich AdSense-Optimierung sich noch nicht viele Gedanken gemacht habe. Schaut Euch AdSense Secrets 5 (Affiliate-Link) einfach mal an. Die Squeeze Page, auf der das Buch verkauft wird, ist sehr amerikanisch und irritiert vielleicht den einen oder anderen Nutzer aus Deutschland. Da es aber eine “60-Tage-Geld-zurück-Garantie” gibt und das Buch nur noch 27 $ kostet, kann man eigentlich nichts falsch machen. Ich liebe das Buch jedenfalls.

WP Greet Box icon
Hallo! Hat Dir dieser Beitrag gefallen? Wenn Du unseren RSS Feed abonnierst, wirst Du zukünftig immer über alle neuen Beiträge informiert.

Ähnliche Beiträge:

  1. Klickrate auf Google Suchtreffer (CTR) – neue Funktion in den Google Webmaster-Tools
  2. Fallstudie Suchmaschinenoptimierung für Google Maps / Universal Search
  3. Google Lokale Branchenergebnisse
  4. Google Places Ranking Teil II
  5. Google Places Ranking optimieren

19 Kommentare zu „Google AdSense Secrets: 188.282,08 € AdSense Einnahmen“

  1. Ich hoffe du konntest meinen sale in deinen Statistiken verbuchen :-) Ich bin gespannt was mich erwartet

  2. Hanns sagt:

    @joghurtKultur: Die Firma dankt ;-)

  3. Florian sagt:

    Werds mir denk ich auch mal zu Gemüte führen, obwohl ich ja eBooks nicht so mag. Les lieber was in echt dann abends im Bett :)

    Sonst noch andere die gute Erfahrungen mit dem Buch machen konnten?

  4. @Florian, kauf dir ein iPad, das hilft in dem Fall ungemein :-)

  5. Nedim Sabic sagt:

    Wie kann man so eine Empfehlung ignorieren? Wenn es als Zeitvergoldung entarnt, bekommt die Firma meine Stundensätze auf die Rechnung. :)

  6. Jan-Ole sagt:

    Danke für den Hinweis. Eine frühere Version habe ich auch mal gelesen und mit mehreren Seiten auch sehr gute Einnahmen erzielt :-) .
    Die 20 Euro dürften sich schnell bezahlt machen!

  7. Andre sagt:

    Hanns, danke für den Tipp. Hab’s mir auch mal besorgt. Ist ja nicht nur das eBook selbst, sondern dazu noch ein paar weitere Goodies – das weekend ist gerettet ;)

    • Andre sagt:

      So, nachdem ich das AdSense-Buch durchhabe und valide Daten für die ersten Änderungen vorliegen, kann ich sagen: es hat sich gelohnt! Allein die Idee, die in den Anzeigen erscheinenden Urls farblich möglichst wenig hervorzuheben, hat meine Klickraten um mehr als 10% gesteigert :)

      Das Buch ist wirklich sehr umfangreich und es werden auch diejenigen was darin finden, die sich schon sehr viel mit AdSense beschäftigt haben. Während der Autor zu Beginn den Anfänger abholt, kommen nach und nach jede Menge Erfahrungswerte und Tipps auch für Fortgeschrittene. Natürlich ist nicht jedes Kapitel für einen selbst relevant, aber bei fast 300 Seiten sollte wirklich für jeden was dabei sein.

      Interessant fand ich auch, dass der Autor auf diverse Alternativen bzw. Ergänzungen zu AdSense eingeht, um Projekte noch besser zu monetarisieren. Zwischendurch und vor allem am Ende werden dann noch etliche Beispiele auch anhand von Screenshots erläutert.

      Fazit: Holt es Euch. Die Zeit, die Ihr für das Lesen braucht, habt Ihr schnell wieder drin, weil Ihr Euch aufgrund der Erfahrungswerte im Buch viel Rumgeteste sparen könnt. Viel Erfolg!

  8. Marco sagt:

    Ich hab ja schon ewig nicht mehr diesen lustigen “Schau was ich verdient hab – Kauf dieses Ebook – bezahl bei Clickbank” Prozess gesehen, geschweige denn mitgemacht. Aber da das Wochenende vor der Tür steht, es nach Regen aussieht und mir landweilig ist hab ich das mal wieder gemacht ;-)
    Erster Eindruck: 293 Seiten, venünftig aufgemacht auch für Anfänger geeignet. Ob ich damit € 24 mehr einnehme um plusminus 0 rauszukommen weiß ich noch nicht ;-)
    Aber beim ersten Überfliegen habe ich ein paar Erfahrungswerte gesehen, die mich auf jeden Fall viel Zeit kosten würden, wenn ich die selber testen möchte. Das ist m.E. das Beste an dem Buch.

  9. Daniel sagt:

    Oh, cool. Werde mir das eBook auch besorgen um meine Fähigkeiten weiter zu verbessern. Bin gespannt, glaube aber nicht, dass das (188K) heute noch so reproduzierbar ist.

  10. Christian sagt:

    Nicht schlecht, sauber AdSense-Optimierung. Handelt es sich bei der genannten Seite um dieses “Lyrik-Projekt” was man im Zusammenhang mit deiner Person findet? Würde von den Traffic-Zahlen her imo passen, auch in Bezug auf deine “Daumenpeilung” mit dem Sistrix Sichtbarkeitsindex :-)

  11. Zacharias sagt:

    Ich finde dieses Buch ebenfalls sehr interessant. Viele Webmaster achten zwar bei der Seite selbst auf eine gute Onpage- und auch Offpageoptimierung aber vergessen dabei häufig das nicht nur die Webseite an sich sondern auch Adsense optimiert werden kann. Auch bei der Auswahl von Afiliate-Partnern gehen manche Webmaster etwas ungeschickt vor. Mir ist schon häufig aufgefallen das unerfahrene Webmaster einfach nur der Meinung sind je mehr Adsense untergebracht wird umso höher wären auch die Gewinne. Oft sind die Kunden sogar völlig überrascht wenn ich dann erkläre das man Adsensewerbung auf jeden Fall auch optimieren sollte und sich dabei nicht einfach auf die Standardeinstellung von Google verlassen sollte. Sicherlich macht es durchaus Sinn wenn man bei Adsense genau auswählt für welche Webseiten und welche Zielgruppe Werbung geschaltet werden soll. Auch die Möglichkeiten gewisse Werbeanzeigen auszuschalten kann durchaus lohnenswert sein. Trotzdem bringt die beste Adsensewerbung nichts wenn man seine Internetseite nicht SEO-mäßig kontinuierlich optimiert und somit echten Traffic auf die eigene Webseite bringt.

  12. Thomas sagt:

    kannst wieder einen Clickbank-Sale verbuchen. Jetzt rödelt bereits mein Drucker. :-) Bin gespannt …

  13. Manfred sagt:

    Also über 188.000 Euro mit einer AdSense-Website ist schon durchaus beeindruckend. Allerdings wäre es interessant zu wissen, ob diese Website bei uns läuft oder englischsprachig verfasst ist und auf einem amerikanischen Server läuft. Ich habe jedenfalls die Erfahrung gemacht, dass man mit AdSense-Seiten am besten verdient, wenn man sich jenseits des großen Teiches engagiert.

  14. Nathanael sagt:

    Danke für deise Empfehlung, habe auch mal zugeschlagen. Ich denke der Kauf lohnt sich!

  15. chriseo sagt:

    HI Andre,

    ich habe den Affilaite Link angeklickt, bekomme aber eine lustige Warnmeldung von bitly.com, dass ich nur auf eigenes Risiko den Link weiterverfolgen (aufrufen) kann, aber dass man dort davon abrät.

    Nachdem ich das dann ganz mutig gemacht habe, erschien die Seite, die das eBook verkauft und Sie ist aufgemacht, wie so viele andere Seiten auch. BVerdien Geld im Internet usw..

    Für wie seriös stufst DU denn die Kaufabwicklung und die Auslieferung ein?

    Thx and all the best,
    Chris

  16. Guido sagt:

    Was man auf der Grafik – wenn auch verschwommen – erkennen kann, ist ein Anstieg der Seitenaufrufe im besagten Zeitraum. Kam der Anstieg auch durch die Lektüre zustande? ;-)

  17. Sven sagt:

    Vielleicht gebe ich dem Buch auch eine Chance.
    Manchmal ist es ganz gut “Wissen” irgendwie kompakt bereitliegen zu haben. In dem Fall halt mit einem E-Book. Lässt sich bestimmt einiges an Einnahmen mit rauskitzeln.

  18. TM sagt:

    Wo kann man das Buch kaufen?

SEO-Blog