Mobile Suche und Mobile SEO

Mobile Suche und Mobile SEOMir ist aufgefallen, dass ich noch gar nicht die Folien von meinem Vortrag zum Thema “Mobile SEO ” auf dem SEMSEO 2011 veröffentlich habe, was ich hiermit gerne nachhole.

Ich durfte den Vortrag in einer Session zusammen mit Johannes “John” Müller von Google halten. Dabei hat es mich besonders gefreut, dass John die von mir dargestellte Best Practise Methode “Alle Geräte-Versionen einer Seite auf derselben URL” (Folie Seite 19) auch in seinem Vortrag aus der Sicht von Google bestätigt hat.

Der Vortrag ist eine Zusammenfassung und Analyse der wichtigsten Daten zum aktuellen Stand der Mobilen Suche mit Best Practise Beispiele für das mobile Internet in Zeiten von Smartphones und Apps. „Mobile Suche und Mobile SEO“ weiterlesen

SEO Post for Android (Beta)

SEO Post Android (Beta)Als kurze Info möchte ich darauf hinweisen, dass es im Android Market jetzt eine Beta-Version von SEO Post gibt.

Etwas mehr als ein Jahr nach dem Release der iPhone App gibt es SEO Post jetzt also auch für Android-Geräte. Ich selbst konnte die aktuelle Beta-Version noch gar nicht testen und werde es vor der SEO Campixx auch wohl nicht mehr schaffen. Deswegen freue ich mich ganz besonders auf Euer Feedback, Tests und Fehlermeldungen.

Nächste Woche gibt es zudem wahrscheinlich ein größeres Update der iPhone App. Neben der Beseitigung eines Bugs, der in letzter Zeit häufig zu Abstürzen der App geführt hat, bekommt SEO Post 2.0 eine Community (Views, Likes, Kommentare, Nutzerprofile). Lasst Euch überraschen!

Google Places iPhone App

Google Places iPhone AppWie vermutet gibt Google 2011 in den Bereichen Lokale Suche und Mobile weiterhin kräftig Gas. Heute wurde bekannt, dass Google in den USA seinen lokalen Empfehlungsdienst Hotpot als Beta-Feature auf der Startseite von Google Maps integriert. Das war aber nicht die einzige Neuigkeit. Ebenfalls ist seit heute Google Places als eigenständige iPhone App verfügbar (App Store Link). Das sind schon zwei Neuerungen und wir haben erst den 12. Januar. Das Jahr ist noch sehr lang.

Auch wenn die Google Places App ganz ansehnlich ist, wirkt sie doch etwas wie mit der heißen Nadel gestrickt. So gibt es noch keine Sprachanpassung für Deutschland und der Funktionsumfang erscheint noch sehr rudimentär. Das läßt vermuten, dass Google es sehr eilig hatte, die App in den Markt zu bringen. „Google Places iPhone App“ weiterlesen

Marktanteile Betriebssysteme Smartphones 2010

SmartphonesFür das Magazin “Website Boosting” durfte ich eine kleine Artikelreihe zum Thema “Happy Apps – App Boosting” schreiben. In Teil1 geht es dabei um eine Martanalyse über das mobile Internet. In dem Artikel werden Statistiken über mobile Zugriffe auf Websites in Deutschland nach Betriebssystem für das 3. Quartal 2010 genannt. Heute hat die Webtrekk GmbH die Zahlen für das 4. Quartal 2010 veröffentlicht, die ich hier im Blog gerne als Ergänzung nachreiche.

iOS (Apple) und Android (Google) dominieren mit einen Marktanteil von zusammen 91,15 Prozent den Markt in Deutschland

Das Betriebssystem iOS (iPhone, iPad, iPod touch) von Apple steht mit einem Marktanteil von 85,18 Prozent bei den mobilen Zugriffen in Deutschland weiterhin unangefochten an der Spitze. Gegenüber dem 3. Quartal 2010 stagniert der Wert auf hohem Niveau (-0,13 %). Wie prognostiziert, gewinnt das Betriebssystem Android von Google Marktanteile und steht mit einem Anteil von 5,97 Prozent (+1,99 %) auf Platz 2. Zusammen kommen die iOS und Android damit auf einen Marktanteil in Höhe von 91,15 Prozent. Diese Zahl ist sehr beeindruckend, wenn man daran denkt, dass Apple das iPhone erst 2007 in den Markt eingeführt hat und auch Android erst seit dem 21. Oktober 2008 offiziell verfügbar ist. Bis zum Jahr 2010 haben diese beiden “Neulinge” den Markt in einem rasanten Tempo erobert und lassen Unternehmen wie Nokia alt aussehen. „Marktanteile Betriebssysteme Smartphones 2010“ weiterlesen

SEO Post Version 1.3

Heute ist die Version 1.3 der iPhone App SEO Post erschienen. Die App gibt es wie gewohnt als kostenlosen Download im App Store bei iTunes.

In der Version 1.3 wurden eine paar kleine Bugs vehoben. Die Daten sollten jetzt flüssiger laden und es sollte nicht mehr zu Abstürzen kommen, wenn die Wi-Fi-Verbindung unterbrochen wird.

Als nächstes ist weiterhin eine Android-Version von SEO Post geplant. Ebenfalls soll es eine spezielle Version für das iPad geben. Termine kann ich dazu leider noch nicht nennen. Es hängt davon ab, wann der technische Dienstleister diese Plattformen unterstützt. An der Android-Version wird zumindest schon seit ein paar Monaten heftig programmiert. Da der Dienstleister gerade eine Finanzierungsrunde über 1 Mio. US $ abgeschlossen hat und von Washington DC nach San Francisco umgezogen ist, bin ich guter Dinge, dass die Personalressourcen ausgebaut werden und weitere Plattformen bald zur Verfügung stehen.

Liste der 51 SEO-Blogs aus Deutschland bei SEO Post

SEO-Blogs DeutschlandDie häufigste Frage zu der iPhone App SEO Post ist, wann die Android-Version erscheint (Antwort: voraussichtlich 4. Quartal 2010).

Die zweithäufigste Frage bezieht sich darauf, von welchen Blogs die Beiträge stammen. Diese Frage beantworte ich heute gerne in diesem Post. Für die Blogs aus dem beliebtesten Channel “Blogs DE” habe ich eine Liste erstellt, die ihr weiter unten findet.

Derzeit informiert SEO Post in dem Channel über die Beiträge von 51 Blogs aus Deutschland. Fast alle Blogs sind reinrassige SEO-Blogs, es gibt aber auch ein paar interessante Blogs, die darüber hinaus andere Themen im Bereich Online-Marketing ansprechen. Ganz wenige Ausnahmen sind nicht einmal ein richtiges Blog wie z.B. seoigg.de oder suchradar.de. Die Grenzen verschwimmen da ein wenig. „Liste der 51 SEO-Blogs aus Deutschland bei SEO Post“ weiterlesen

Studie Smartphone-Nutzung in Deutschland

Studie Smartphone-Nutzung Deutschland
Studie Smartphone-Nutzung Deutschland
Google und die Otto Group haben eine Studie zur Nutzung von Smartphones in Deutschland veröffentlicht. Unter dem Titel “GO SMART 2012: ALWAYS-IN-TOUCH. Studie zur Smartphone-Nutzung 2012” bietet die Untersuchung sehr interessante Daten zur Nutzung des Mobilen Internets. Da es nicht viele Studien zum deutschen Markt gibt, ist uns dieses auf jeden Fall eine Meldung hier im Blog wert. Durchgeführt wurde die Erhebung von TNS Infratest und Trendbüro.

Die Studie bestätigt die rasant zunehmende Internetnutzung über Smartphones wie dem iPhone und Android-Handys. Wir nähern uns dem Tipping-Point des mobilen Internets. Durch verlässliche Netzabdeckung mit schnellen Übertragungsraten, verbesserte Usability und sinkende Kosten sind einstige Barrieren der Smartphone-Nutzung überwunden. Der zunehmenden Verbreitung der mobilen Alleskönner steht nichts mehr im Weg. Damit wird sich die Art, wie wir kommunizieren, konsumieren und interagieren, drastisch verändern.

Aktuell werden Smartphones und stationärer Rechner noch eher komplementär genutzt. Bei den Smart-Natives zeigt sich jedoch, dass in allen Bereichen das Smartphone als Zugang zum Internet wichtiger wird.

Bei allen Smartphone-Nutzern, aber auch bei den Smart-Natives, werden Suchfunktionen von der Mehrheit (noch) primär am stationären Rechner genutzt. Aber schon die 35% der Smartphone-Nutzer geben an, Suchmaschinen mobil genauso intensiv wie vom stationären PC zu nutzen.

Dominieren Apps die Browser? Die Studie zeigt, dass die mobile Internetnutzung zur Hälfte über den Browser erfolgt und zur anderen Hälfte über Apps. Allerdings ist aktuell die Nutzung von vielfältigen Apps bei Nicht-iPhone-Nutzern noch gering. Vermutlich ist Google auch die Browser-Nutzung lieber, das sie zu mehr Suchen und damit zu mehr Umsatz im Kerngeschäft des Suchmaschinen-Riesen führt. Vielleicht es das auch der Grund, warum der Android Market für Apps von Google augenscheinlich nicht so gefördert wird wie der iTunes App Store von Apple.

Die Studie gibt es hier als kostenlosen Download. Gerne weisen wir an dieser Stelle auch noch einmal auf die Präsentation “Mobiles Internet – was ein SEO über die “Neue Welt” wissen muss” von der SEO Campixx 2010 hin.

iPhone App “SEO Post” Version 1.1 jetzt bei iTunes

SEO Post Verson 1.1Nach knapp 4 Monaten und über 2.200 Downloads im iTunes App Store wurde es Zeit für ein Upgrade der IPhone App “SEO Post”. Heute wurde SEO Post in der Version 1.1 veröffentlicht. Der Download ist ab sofort bei iTunes verfügbar.

Die wichtigsten Neuerungen sind ein neuer Channel “Internet News” und ein neues Konzept zum Download der Daten mit signifikant schnelleren Ladezeiten.

Wie der Name vermuten lässt, enthält der Channel “Internet News” die aktuellsten Nachrichten zum Thema “Internet & IT” aus einigen der wichtigsten Nachrichtenquellen. Zum Start dabei sind internetworld.de, focus.de, deutsche-startups.de und meedia.de. In den nächsten Tagen und Wochen wird der Channel noch mit weiteren spannenden Content-Quellen erweitert. Als SEO ist man somit überall sowie jederzeit informiert und erhält mit einem Fingertipp die wichtigsten News, die auch etwas über den SEO-Tellerrand hinaus gehen.

Insbesondere wenn kein WLAN verfügbar ist, sollten in der neuen Version 1.1 die Ladezeiten signifikant besser sein. Hierzu wurde das gesamte Ladekonzept der Daten überarbeitet und optimiert.

Aufgrund der bisherigen Nutzungsstatistiken wurde zudem die Reihenfolge der Channels neu sortiert. Wie bisher könnt ihr aber die Reihenfolge der Channels nach den eigenen Wünschen ändern. Die persönlichen Lieblings-Channels können direkt in die Tab Bar verschoben werden, so dass sie in der App immer mit einem Fingertipp erreichbar sind.

Zudem können Beiträge jetzt nicht nur via E-Mail und Twitter mit Freunden geteilt werden, sondern auch über Facebook.

Mehr Infos und Tipps gibt es bald auf der Facebook-Seite von SEO Post. Wem die neue Version gefällt, der ist herzlich eingeladen eine Rezension bei ITunes zu schreiben. Viel Spaß mir SEO Post 1.1.

P.S. Weil häufig danach gefragt wird: Ja, eine Android-Version von SEO Post wird es im Laufe der nächsten Monate ebenfalls geben. Leider kann ich aber noch keinen Termin nennen.

Mobiles Internet – was ein SEO über die “Neue Welt” wissen muss (Vortrag SEO Campixx 2010)

Die Präsentation zu dem Vortrag “Mobiles Internet – was ein SEO über die “Neue Welt” wissen muss” von der SEO Campixx 2010 stelle ich gerne hier im Blog bereit.

„Mobiles Internet – was ein SEO über die “Neue Welt” wissen muss (Vortrag SEO Campixx 2010)“ weiterlesen

SEO Campixx auf Euer Handy – Mobile Website zur Campixx mit Veranstaltungsprogramm und Twitterwall

Da ich kein Fan von PDF-Dokumenten bin und auch nicht gerne irgendwelche Zettel in der Tasche mit mir herumtrage, habe ich das Programm zur SEO-Campixx als Mobile Website unter seo-strategie.de/campixx/online gestellt. So kann man das Programm immer bequem mit seinem Handy in die Tasche stecken. Dazu gibt es noch eine Twitterwall zur SEO Campixx, deren Schriftgröße man auch auf Smartphone-Display lesen kann.

Auf einem Feature Phone mit kleinem Display habe ich die Seiten nicht getestet und sie auch nicht für den Mobilen Google Index optimiert. Das wäre mir dann doch eindeutig zu viel Arbeit für die beiden Tage der Nutzung gewesen. Aber auf dem iPhone und Android sollten sie auf jeden Fall gut lesbar sein.

Wer gerne mehr über Mobile Websites wissen möchte, der besucht einfach meinen Vortrag “Mobiles Internet – was ein SEO über die “Neue Welt” wissen muss” am Samstag, den 13.03.2010, um 11:30 Uhr.

Natürlich gibt es den Link auch in der iPhone App “SEO Post”.