Google Places: Google entfernt die Nutzermeinungen anderer Bewertungsportale

Google Places BewertungenHeute hat Google bekannt gegeben, dass im Rahmen eines neuen User Interfaces die Nutzermeinungen andere Bewertungsportale wie z.B. qype.com, booking.com, holidaycheck.de usw. nicht mehr in den Listings von Google Places angezeigt werden.

Es werden ab sofort nur noch Bewertungen von Google-Nutzern präsentiert und gewertet. Dazu zählen Bewertungen, die direkt bei Google Places oder Google Hotpot eingetragen wurden.

Die Erfahrungsberichte andere Bewertungsplattformen werden nur noch als externer Link angeboten. Die gewohnten Textschnipsel der Bewertungen werden nicht mehr angezeigt. Ebenfalls zählen die Bewertungen der anderen Plattformen nicht mehr für das Star-Rating (0–5 Sterne) bei Google Places. „Google Places: Google entfernt die Nutzermeinungen anderer Bewertungsportale“ weiterlesen

Google Places Ranking Teil II

Google Places RankingVor einigen Tagen habe ich schon einen Beitrag zum Thema “Google Places Ranking optimieren” geschrieben. Aufbauend auf diesen Artikel möchte ich heute noch ein paar wichtige Ergänzungen hinzufügen. Der Auslöser dafür war Jens Fauldrath alias “Mr. Inhouse SEO”
Aber der Reihe nach. Als ich gestern die Radio4SEO-Podcast-Folge “SEO-House 12: Sentimentales SEO-Gelaber mit dem Indianer” hörte, erwähnte Jens bei Timestamp 01:19:58 sinngemäß eine spannende Tatsache, die er mir zwar schon häufiger gesagt hat, die ich aber immer mal wieder vergesse: “Die Suche von T-Online zeigt die Suchergebnisse von Google ohne Universal Search-Einbindungen an”.
Warum das so spanned ist? Mit Hilfe der Suche von T-Online kann man gut den “Google Places Search Code” entschlüsseln. Die Rankings der neue Integration von Google Places Treffern (Erläuterung siehe hier) in die Web-Suche sind schwer zu interpretieren, da es sich um hybride Treffer (local merged results) handelt. Sie beinhalten Elemente der organischen Treffer und Elemente von Google Places. Offenbar wird das Ranking dabei auch sowohl durch den Google Algorithmus für die Web-Suche als auch durch den Algorithmus von Google Maps beeinflusst.
Wenn man sich jetzt die Suchergebnisse für eine bestimmte lokale Suche bei T-Online anschaut, sieht man die reinen und unvermischten organischen Rankings, also ohne Einfluss von Google Places / Google Maps. Indem man diese Ergebnisse mit den Suchergebnissen der Google Web-Suche vergleicht, kann man gut den Einfluss und die Wirkungsweise der Integration von Google Places erkennen. „Google Places Ranking Teil II“ weiterlesen

Google Places Ranking optimieren

Google Places Ranking optimierenVor gut einem Monat, am 27. Oktober 2010, hat Google eine neue Darstellung von Google Places in den Suchergebnissen angekündigt, welche zu einem großen Teil die altbekannte Darstellung von Google-Maps-Ergebnissen als “klassisches 7-Pack” ablöst. Vorher sahen die Suchergebnisse so aus (klassisches 7-Pack), jetzt sehen sie oft so aus (Google Places Search). Mehr Informationen dazu findet man im offiziellen Blogpost bei Google. Innerhalb kurzer Zeit wurde die neue Google Places Search weltweit ausgerollt.

Die Lokale Suche nach “Keyword + Stadt” hat durch Google Places ein ganz neues Gesicht bekommen und auch das Ranking der Google-Maps-Treffer sowie der organischen Treffer verändert. Damit haben sich die Spielregeln für Google Places / Google Maps verändert.

Ich möchte in diesem Beitrag anhand eines Beispiels versuchen zu analysieren, welche Faktoren das Ranking bei Google Places jetzt bestimmen. Als Beispiel dient die Suche nach “hotel münchen”. „Google Places Ranking optimieren“ weiterlesen

SEO Google Maps – Vortrag SMX 2010

Auf der diesjährigen SMX 2010 durfte ich einen Vortrag zum Thema “SEO Google Maps” (Lokales Branchencenter) halten. Zusammen mit Suchmaschinentrickser Stefan Fischerländer war ich Speaker in der Session “Lokale Suche und interaktive Stadtpläne – Ranking Faktoren, Chancen und Herausforderungen”. Moderiert wurde die Session von Alexander Holl.

Obwohl parallel im großen Ballsaal das”Webmasters on the Roof Allstars -Live Panel” mit der letzten Sendung von WotR lief, war unser Raum erfreulicherweise sehr gut gefüllt.

Ich selbst wäre gerne bei der letzten Show von Mediadonis und FridayNite live im Ballsaal dabei gewesen. Allerdings war ich auch froh, dass das Thema Lokale Suche offensichtlich auf großes Interesse stieß und wir “vor vollem Haus spielen durften”. An dieser Stelle aber auch von mir noch einmal herzlichen Dank an die Webmasters on the Roof für 4 Jahre “SEO auf die Ohren” und über 150 legendäre Shows.

Aber zurück zur Lokalen Suche und SEO für Google Maps. Meine Päsentation habe ich weiter unten als Slideshare-Show eingefügt.
„SEO Google Maps – Vortrag SMX 2010“ weiterlesen

Google Universal Search und AdWords verdrängen die organischen Treffer aus dem sichtbaren Bereich

Sichtbarkeit SERPS (zum Vergrößern Bild klicken)
Sichtbarkeit SERPS (zum Vergrößern Bild klicken)
Heute wurden von SISTRIX neue Statistiken über die Universal Search veröffentlicht. Demnach blendet Google bei fast 50 Prozent der Suchen in Deutschland auf der Suchergebnisseite Treffer der Universal Search ein (Shopping, News, Blogs, Bilder, Videos, Maps).

Ich möchte das Thema gerne um eine Fragestellung erweitern. Wie stark verdrängen die Ergebnisse der Universal Search (und AdWords-Anzeigen) die Sichtbarkeit der “ganz normalen” Treffer des organischen Rankings?

Um es kurz zu machen, im Extremfall sehen etwa 70 Prozent der Nutzer nur noch AdWords-Anzeigen und Treffer der Universal Search im sichtbaren Bereich. Um den ersten Treffer des organischen Rankings komplett angezeigt zu bekommen, müssen sie erst die Seite mit den Suchergebnissen scrollen. „Google Universal Search und AdWords verdrängen die organischen Treffer aus dem sichtbaren Bereich“ weiterlesen

Google News Crawler mit Recrawl-Funktion für aktuelle Nachrichten-Artikel

Der Google News Crawler hat dazugelernt. In der Vergangenheit besuchte er jeden Artikel nur ein einziges Mal, um ihn für Google News zu crawlen. Änderte sich der Inhalt der Nachrichtenseite, ohne dass ebenfalls die URL geändert wurde, bekam Google News die Änderung schlicht und einfach nicht mit.

Das war insbesondere zu aktuellen Nachrichten ein Problem, bei dem sich die Nachrichtenlage stündlich oder sogar im Minutentakt änderte. Steht es zum Beispiel zur Halbzeit in einem Endspiel noch unentschieden, so führte plötzlich eine Mannschaft. Bei einem Banküberfall mit Geiselnahme laufen ständig neue Details über den Nachrichtenticker, die in den Artikel eingearbeitet werden und die Headlines ändern.

Im Bereich “SEO für Google News” war es daher bisher Best Practice jedes Update eines Artikels unter einer neuen URL zu veröffentlichen, damit der “Googlebot-News” die Veränderung crawlt und bei Google News anzeigt. Inklusive Weiterleitungen vom alten auf den neuen Artikel eine Aufgabe, der nicht jedes CMS-System einer Nachrichten-Redaktion gewachsen war. „Google News Crawler mit Recrawl-Funktion für aktuelle Nachrichten-Artikel“ weiterlesen